Olmert spricht von “großem Sieg”

JERUSALEM (inn) – Der Kadima-Vorsitzende Ehud Olmert hat das Wahlergebnis seiner Partei als “großen Sieg” bezeichnet. Obwohl sie noch höher hätte gewinnen können, sei er zufrieden.

“Es handelt sich um einen großen Sieg desjenigen, der den neuen Trennungsplan zur Volksabstimmung stellt über diejenigen, die in den heutigen Wahlen die Ablehnung des Planes sehen wollten”, sagte Olmert gegenüber seinen Anhängern. “Ich bin zufrieden, obwohl wir mehr hätten bekommen können. Im Übrigen ist es noch zu früh, um über Koalitionen und Regierungszusammensetzungen zu reden. Wir werden die amtlichen Ergebnisse abwarten.”

Laut ersten Hochrechnungen ist Kadima mit 29 bis 32 Sitzen stärkste Kraft im neuen Parlament. Allerdings hatten Umfragen der Partei noch Mitte Januar 42 Mandate prognostiziert.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen