Obama und Putin beglückwünschen Netanjahu

WASHINGTON / MOSKAU (inn) - Der Präsident der USA und der russische Regierungschef haben Benjamin Netanjahu zu seinem Amtsantritt gratuliert. Am Mittwoch telefonierten die beiden Politiker mit dem neuen israelischen Premierminister.

US-Präsident Barack Obama bekräftigte in seinem Gespräch mit Netanjahu, dass die Vereinigten Staaten weiter gegenüber Israel verpflichtet seien. Nach Angaben von Vertretern im Büro des Premiers währte das Telefont etwa 30 Minuten. Sie sprachen von einer freundlichen und konstruktiven Atmosphäre. Beide Politiker hätten sich zuversichtlich gezeigt, dass die beiden Länder auch in Zukunft eng zusammenarbeiten würden.

In dem Gespräch mit Putin ging es laut den offiziellen Vertretern darum, wie die Beziehungen zwischen Israel und Russland verstärkt werden könnten. Weitere Themen waren regionale Sicherheitsbedürfnisse. Das Gespräch sei freundlich verlaufen.

Sowohl Obama als auch Putin luden den neuen Regierungschef in ihre Länder ein. Dies berichtet die Tageszeitung “Jediot Aharonot”.

Netanjahus Kabinett war am Dienstag vereidigt worden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen