Nordrhein-westfälischer Landtag gegen BDS

Das Land Nordrhein-Westfalen sollte der Boykottkampagne BDS keine Räumlichkeiten zur Verfügung stellen. Das fordern die Landtagsfraktionen von CDU, SPD, FDP und Grünen in einem Antrag vom 11. September. Sie „verurteilen die antisemitische und antiisraelische BDS Kampagne und den Aufruf zum Boykott von israelischen Waren oder Unternehmen sowie von israelischen Wissenschaftlern oder Künstlern“. Die AfD ist an dem Papier nicht beteiligt. Der Antrag kommt am Donnerstagnachmittag im Landtag in Düsseldorf zur Abstimmung.

Von: eh

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen