Neues Panzerabwehrsystem erfolgreich im Einsatz

GAZA (inn) - Die Panzertruppe der israelischen Armee hat am Dienstag an der Grenze zum Gazastreifen erfolgreich einen palästinensischen Raketenangriff auf einen Panzer abgewehrt. Dabei kam ein neues Verteidigungssystem mit dem Namen "Trophy" zum Einsatz.

Die Armee sprach laut der Tageszeitung "Jerusalem Post" von einem "historischen" Erfolg. Es sei das erste Mal, nicht nur in Israel, sondern weltweit, dass ein System dieser Art auf dem Schlachtfeld erfolgreich war.

Das von dem israelischen Rüstungskonzern "Rafael" entwickelte Abwehrsystem wird seit zwei Monaten operativ benutzt. In Israel hat es den Namen "Windbreaker", für den Export ins Ausland wird es unter der Bezeichnung "Trophy" geführt. Es kann feindliche Geschosse erkennen, verfolgen und neutralisieren. Dem Bericht zufolge hatte sich Israel nach dem Zweiten Libanonkrieg im Jahr 2006 für die Entwicklung eines solchen Systems eingesetzt. Damals waren zahlreiche Panzer durch fortschrittliche Panzerabwehrraketen der Hisbollah zerstört worden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen