Neues Flugabkommen zwischen Israel und Griechenland

JERUSALEM / ATHEN (inn) - Der israelische Außenminister Avigdor Lieberman hat gemeinsam mit seinem griechischen Amtskollegen Dimitris Droutsas ein Flugverkehrsabkommen unterzeichnet. Es soll die Beziehung zwischen den beiden Ländern verbessert.

Das Abkommen beinhaltet neue Fluglinien, Regeln und Leitlinien sowie einen neuen Flugplan und Sicherheitsregeln. Zudem solle der Vertrag “die Beziehungen zwischen beiden Ländern verbessern”. Der letzte Beschluss über den Flugverkehr wurde im Jahr 1952 unterschrieben, heißt es in einer Mitteilung des israelischen Außenministeriums.

Vor der Vertragsunterzeichnung in Jerusalem sprachen Lieberman und Droutsas über die aktuelle politische Situation. Zudem beschlossen beide, die Beziehungen zwischen ihren Heimatländern zu stärken. Das Flugabkommen solle zeigen, wie man das Verhältnis zueinander “praktisch” umsetzen könne.

Außenminister Droutsas sagte, Griechenland wolle sich in Zukunft stärker für Frieden und Stabilität in Israel einsetzen. Er bot ebenfalls Hilfe an, zwischen den Palästinenser und Israelis zu vermitteln.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen