Neuer Botschafter für Washington ernannt

JERUSALEM / WASHINGTON (inn) – Der frühere Vorsitzende der Jewish Agency, Sallai Meridor, wird Israels neuer Botschafter in den USA. Er wird Nachfolger von Danny Ajalon, dessen vierjährige Amtszeit Anfang Dezember endet.

Wie die Tageszeitung “Jediot Aharonot” am Mittwoch berichtete, ernannten Premier Ehud Olmert und Außenminister Zipi Livni Meridor zum neuen Botschafter in Washington. Der 51-Jährige hatte vor ein paar Monaten sein Amt bei der Jewish Agency niedergelegt. Er hat an der Hebräischen Universität Jerusalem Geschichte, Islamwissenschaften und Jüdische Geschichte studiert.

In der Vergangenheit hatte der designierte Botschafter bereits mehrere verantwortungsvolle Posten inne. So leitete er die Siedlungsabteilung des Zionistischen Weltkongresses, war Schatzmeister bei der Jewish Agency sowie Berater beim israelischen Verteidigungsminister und beim Außenminister.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen