Neue Traubensorte nach Nechama Rivlin benannt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Wissenschaftler des israelischen Landwirtschafts-Forschungszentrums haben eine neue Traubensorte zu Ehren der verstorbenen Ehefrau des Staatspräsidenten, Nechama Rivlin, mit ihrem Nachnamen benannt. „Sie schmecken wie Trost“, sagte Staatspräsident Reuven Rivlin am Donnerstag bei einem Besuch des Forschungszentrums in Beit Dagan. Das hebräische Wort „Nechama“ bedeutet übersetzt „Trost“. Das Zentrum will mit der Namensgebung Nechamas „Liebe für die Natur und deren Bewahrung“ unterstreichen. Sie studierte Zoologie und arbeitete an der Hebräischen Universität als Biowissenschaftlerin.

Von: mm

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen