Netanjahu trifft Mubarak

KAIRO (inn) - Israels Premier Benjamin Netanjahu ist in Kairo mit dem ägyptischen Präsidenten Hosni Mubarak zusammengetroffen. Ein Thema war die aktuelle Lage im Gazastreifen.

Bei dem Treffen am Sonntag diskutierten die beiden Regierungschefs über mögliche Wege, um die Sicherheit in der Region zu stärken. Netanjahu dankte Mubarak für die ägyptische Unterstützung bei den Bemühungen um eine Freilassung des entführten israelischen Soldaten Gilad Schalit. Beide Politiker bekundeten ihr Verlangen, den Frieden im Nahen Osten zu fördern. Wie das israelische Außenministerium mitteilte, waren die Gespräche produktiv und fanden in einer freundlichen Atmosphäre statt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen