Netanjahu trifft kolumbianischen Präsidenten Santos

Der kolumbianische Präsident Juan Manuel Santos will die Beziehungen zu Israel stärken. Das sagte er am Mittwoch bei einem Treffen mit dem israelischen Premier Benjamin Netanjahu in Bogotá. Unter anderem vereinbarten die beiden Staatsmänner eine Schulung kolumbianischer Sicherheitskräfte zum Thema Cybersicherheit in Israel. Netanjahu sagte, er werde sich für einen Beitritt Kolumbiens zur Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) stark machen. Der Premier befindet sich auf einer Lateinamerika-Reise, die ihn bereits nach Argentinien führte.

Von: df

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen