Netanjahu trifft indischen Premier Modi

„Das ist der Anfang einer neuen Ära.“ Das hat der israelische Premierminister Benjamin Netanjahu bei seinem Staatsbesuch in Indien gesagt. Der indische Regierungschef Narendra Modi hatte Netanjahu am Montagmorgen beim Präsidentenpalast in Neu-Delhi willkommen geheißen. Am zweiten Tag der Indien-Reise besuchte der israelische Premier mit seiner Frau Sara auch Mahatma Ghandis Grab. Am Donnerstag reist Netanjahu nach Mumbai, um mit Wirtschaftsvertretern zu sprechen und an zwei Gedenkzeremonien für die Terrorangriffe im Jahr 2008 teilzunehmen, bei denen 164 Menschen starben. Die diplomatischen Beziehungen zwischen Israel und Indien waren im vergangenen Juli auf einem neuen Hoch angelangt, als Modi Netanjahu in Israel besuchte.

Von: mm

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen