„Netanjahu ist ein Vampir“

Der einzige jüdische Abgeordete im iranischen Parlament hat dem israelischen Regierungschef Benjamin Netanjahu vorgeworfen, über den Iran Lügen zu verbreiten. Siamak Moreh Sedgh nannte Netanjahu einen „verrückten Vampir, der von Kopf bis Fuß in Verbrechen steckt“. Netanjahu hatte anlässlich des Purim-Festes gesagt, der Nachfolger des alten Persiens, der Iran, versuche, den jüdischen Staat zu zerstören. Auch der iranische Außenminister Muhammad Sarif warf Netanjahu daraufhin vor, das Geschichtsbild zu verzerren.

Von: df

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen