Netanjahu begrüßt Pläne für Wirtschaftskorridor

Von Israelnetz

Der israelische Regierungschef Benjamin Netanjahu hat die Pläne für einen Wirtschaftskorridor von Indien bis Europa enthusiastisch begrüßt. Es sei das „größte Kooperationsprojekt unserer Geschichte“, sagte Netanjahu am Samstag in einer Videobotschaft. Israel werde mit seinen Häfen und Schienen eine wichtige Durchgangsstation sein. Kurz zuvor hatten einige Teilnehmer des G20-Gipfels in Neu-Delhi das Projekt in einer Absichtserklärung angekündigt. Der Korridor soll auf dem Seeweg von Indien in die Golfstaaten führen, dort per Schiene ans Mittelmeer und dann per Schiff nach Europa. (df)

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen