Im Gegensatz zu anderen Städten fehlt bei Jerusalem das zugehörige Land.
Im Gegensatz zu anderen Städten fehlt bei Jerusalem das zugehörige Land.

Jerusalem bei Apple staatenlos

JERUSALEM (inn) – Jerusalem wird in der Liste der Weltuhrzeiten beim US-Elektronikkonzern Apple ohne Land angezeigt. Auch bei zwei weiteren Städten fehlen die Landesangaben.

Vergangene Woche brachte Apple sein neues Betriebssystem iOS 7 auf den Markt. Die Uhrzeiten-App, vorinstalliert auf jedem iPad und iPhone, zeigt auf Abruf die Uhrzeit jeder beliebigen Stadt mit dem zugehörigen Land an. Bei drei Städten jedoch nicht: Israels Hauptstadt Jerusalem, Vatikanstadt und Taiwans Hauptstadt Taipeh, die China als Teil seines Territoriums beansprucht. Apple hat sich bis jetzt noch nicht zu den Ausnahmen geäußert.

Die Onlinezeitung „Times of Israel“ merkt an: „Jerusalem ist die Hauptstadt Israels, aber Palästinenser beanspruchen Ostjerusalem als Hauptstadt ihres zukünftigen Staates.“ Dies könne ein Grund der Ausnahme sein, da auch im bisherigen Apple-Betriebssystem Jerusalem ohne Land verzeichnet wurde. Die internationale Gemeinschaft erkennt Jerusalem nicht als Hauptstadt Israels an und hält an der UNO-Resolution 181 vom November 1947 fest. Dort heißt es: „Die Stadt Jerusalem soll als corpus separatum einem besonderen internationalen Regime unterstellt und von den Vereinten Nationen verwaltet werden.“

Die politische Neutralität hält Apple aber nicht stringent durch, da die tibetische Hauptstadt Lhasa beispielsweise unter China zu finden ist

Von: jos