Nach Treffen mit Merkel: Abbas wünscht Olmert frohes Pessach-Fest

RAMALLAH / JERUSALEM (inn) – Palästinenserchef Mahmud Abbas hat dem israelischen Premier Ehud Olmert am Sonntag ein frohes Pessach-Fest gewünscht. Zuvor hatte er sich in Ramallah mit Bundeskanzlerin Angela Merkel getroffen.

Kurze Zeit nach dem Gespräch mit Merkel rief Abbas den israelischen Regierungschef an. Olmert dankte ihm für die guten Wünsche, berichtet die Tageszeitung “Jediot Aharonot”. Derartige Telefonate zu jüdischen, moslemischen und christlichen Feiertagen sind durchaus üblich. Pessach beginnt am heutigen Montag mit dem Seder-Abend. Juden in aller Welt erinnern sich an die Befreiung der Israeliten aus ägyptischer Sklaverei, wie sie in der Bibel überliefert ist.

Gegenüber der deutschen Kanzlerin hatte Abbas ein Ende des Boykotts gegen die palästinensische Regierung gefordert. Mehr über Merkels Besuch in den Palästinensergebieten und in Israel lesen Sie im Israelnetz-Hintergrund “Stippvisite im Frühling“.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen