Nach Tod von Enkel: Barak kondoliert Mubarak

JERUSALEM / KAIRO (inn) - Israels Verteidigungsminister Ehud Barak hat am Mittwoch einen Kondolenzbrief an den ägyptischen Präsidenten Hosni Mubarak geschickt. Dessen ältester Enkel war am Montag im Alter von zwölf Jahren plötzlich gestorben. Über die Todesursache wurden keine Angaben gemacht.

In dem Schreiben an Mubarak bekundet Barak sein tiefes Bedauern über den Tod des Enkels. Gleichzeitig äußerte er die Hoffnung, dass die Familie des 81-jährigen Präsidenten nicht noch andere Tragödien erleiden müsse. Dies meldet das Internetportal “Walla”.

Mohammed Mubarak sei nach einer “gesundheitlichen Krise, die zwei Tage dauerte” gestorben, hieß es in einer kurzen Mitteilung aus dem Büro des Präsidenten. Ägyptische Medien berichteten, der Junge sei zu einer Notbehandlung nach Paris geflogen worden. Seine Großmutter Suzanne Mubarak sei zu ihm gekommen. Der Leichnam wurde am Dienstag wieder nach Ägypten gebracht, um nach islamischer Tradition schnell beigesetzt zu werden.

Mohammeds Vater ist Mubaraks Sohn Alaa. Der 47-jährige Geschäftsmann hat noch einen sechs Jahre alten Sohn, Omar.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen