Nach langer Wartezeit: Termin für Scharon-Qrea-Treffen steht fest

JERUSALEM (inn) – Israels Premierminister Ariel Scharon und sein palästinensischer Kollege Ahmed Qrea haben sich offenbar auf einen Termin für ihr seit längerer Zeit geplantes Treffen geeinigt. Wie die Tageszeitung “Ha´aretz” berichtet, sollen die Gespräche am kommenden Dienstag stattfinden.

Eine Agenda für das Treffen sollen die beiden Bürochefs der Premierminister am kommenden Sonntag vorbereiten. Hauptthema der Gespräche wird Scharons Vorhaben sein, die jüdischen Ortschaften im Gazastreifen zu räumen.

Scharon und Qrea haben sich in der Vergangenheit bereits mehrmals geheim getroffen. Allerdings hat es noch kein Treffen zwischen den beiden Politikern gegeben, seit Qrea sein Amt als Premierminister antrat.

Bereits am Montag hatte sich Scharon mit dem Chef des ägyptischen Geheimdienstes, Omar Suleiman, getroffen. Auch in diesen Gesprächen ging es um den israelischen Rückzug aus dem Gazastreifen. Israel hofft, dass Ägypten nach einer Räumung Verantwortung für die Sicherheit an der Grenze zum Gazastreifen übernimmt, die palästinensischen Sicherheitskräfte unterstützt und möglicherweise auch Palästinenser zum Arbeiten ins Land lässt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen