Nablus: Drei Soldaten bei Schußangriff verwundet

NABLUS (inn) – Ein bewaffneter Palästinenser hat am Mittwochabend südlich der Autonomiestadt Nablus (Sichem) in Samaria aus einem Hinterhalt das Feuer auf ein israelisches Armeefahrzeug eröffnet. Dabei wurden drei Soldaten verletzt, zwei von ihnen schwer.

Wie die Tageszeitung “Ha´aretz” berichtet, erwiderten die Armeeangehörigen das Feuer. Der Angreifer konnte jedoch entkommen. Die Verwundeten wurden ins Beilinson-Krankenhaus nach Petach Tikva gebracht.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen