Mutter von Terror-Opfer tritt Polizeidienst an

Vor vier Jahren starb ihre Tochter Hadas Malka während ihres Dienstes als Grenzpolizistin bei einem Terroranschlag. Nun ist die Mutter Ge’ula Malka bei der israelischen Polizei vereidigt worden. Sie hat ihr Jurastudium beendet und tritt ihren Dienst im südlichen Bezirk am heutigen Donnerstag an. Im Juni 2017 hatten palästinensische Terroristen am Jerusalemer Damaskustor Sicherheitskräfte mit Schusswaffen und Messern angegriffen. Die 23-jährige Hadas Malka wurde tödlich verwundet. Die Verantwortung für den Anschlag übernahm das Terrornetzwerk Islamischer Staat.

Von: eh

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen