Musikvideo hetzt gegen Bush und Scharon

KAIRO (inn) – Ein neues ägyptisches Musikvideo macht US-Präsident George W. Bush und Israels Premierminister Ariel Scharon für die Terroranschläge auf das World-Trade-Center verantwortlich. Es gehört zu einem Lied von Schaban Abd al-Rahim, das ursprünglich den Titel “Ich hasse Israel” trug.

Das Lied heißt jetzt “Oh arabischer Freund”. Bisher wurden 15 Millionen Exemplare verkauft.

Die palästinensische Tageszeitung “Al-Hajjat al-Dschadida” schreibt, Al-Rahim habe “das gesagt, was auf dem Herzen der arabischen Völker ist”. Das Lied habe “ausgedrückt, was in der Welt geschieht”. Nach Auffassung der saudischen Zeitung “Al-Watan” sind das Schönste an dem Lied die Karikaturen “der hässlichsten Menschen in der Menschheitsgeschichte, Bush und Scharon”.

Wie der Informationsdienst “Walla” berichtet, wird das Musikvideo in Ägypten täglich mehr als 70-mal gesendet.

Auszüge aus dem Liedtext

(Bush) hat eine Straßenkarte (Roadmap) gezeichnet
für seine Brüder und Kinder.
Er hat einen viereckigen Ausschuss (Quartett) gegründet,
der seine Taten angriff.
Die Karte funktioniert nicht,
der Ausschuss befindet sich in Uneinigkeit.

(…)

Amerika und Israel,
eine Münze mit zwei Gesichtern.
Sie haben die Welt in einen Dschungel verwandelt
und die Lunte angezündet.

(…)

Einmal (beschuldigt Amerika) den Iran,
und einmal Syrien.
Aber seine (Bushs) Rede bricht ab,
wenn man ihn an Korea erinnert.

(…)

Was für ein Terror ist das.
Seit Jahren
Amerika und Israel
(…)

Sie belästigen Syrien
und schlagen den Libanon.
Einmal Israel
und einmal Amerika.

(…)

Wehe, arabischer Freund,
wann werdet Ihr handeln?
Das Schweigen nützt nichts,
das ist der große Irrtum.

Morgen wird jeder
eine Karte machen.
Wehe, arabischer Freund, wann wirst Du
aufwachen aus der Lage, in der Du Dich befindest?

Die Flut kommt über Dich,
und Du fühlst sie nicht.
Alle sitzen in Ruhe,
jeder stützt sich auf einen anderen.

Morgens und nachts hetzt Scharon
zu Streits auf.
Ein Lügner all seine Tage,
gewöhnt an Betrug und Heuchelei.

Es gibt keinen Waffenschmuggel
und keine Höhlen.

Ein Mensch mit Selbsthass,
Lügner ohne Bremsen,
und jedes Mal wenn er scheitert,
beschuldigt er Ägypten.

Amerika und Israel,
eine Münze mit zwei Gesichtern.
Sie haben die Welt in einen Dschungel verwandelt
und die Lunte angezündet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen