Mobile Impfstation am Ben-Gurion-Flughafen

Kunden des israelischen Gesundheitsdienstes Clalit können sich nun direkt am Ben-Gurion-Flughafen impfen lassen. Zu diesem Zweck hat Clalit beim Terminal 3 am Montag einen Wohnwagen als mobiles Impfzentrum aufgestellt. Am Sonntag hatte die Regierung die Grenzquote für Einreisen von Israelis aufgehoben. Derweil ergab eine Studie der Ben-Gurion-Universität, dass der Pfizer-Impfstoff gegen die südafrikanische Coronavirusvariante siebenmal weniger wirksam ist. Die Zahl der aktiven Fälle in Israel ist seit dem Vortag um etwa 1.000 auf 14,679 gesunken. Davon gelten 499 als schwerwiegend.

Von: tk

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen