Millionenschweres Förderpaket für Beduinen

Das Kabinett hat am Sonntag einen millionenschweren Fünf-Jahres-Plan zur Verbesserung der Lage der Beduinen beschlossen. Zwischen 2017 und 2022 wollen die Minister umgerechnet rund 750 Millionen Euro investieren, meldet die Onlinezeitung „Times of Israel“. Durch die Förderung soll neuer Wohnraum für die Bevölkerungsgruppe errichtet und durch berufliche Ausbildung Qualifizierung für das Arbeitsleben geschaffen werden. Zudem diene das Geld dafür, die Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr zu verbessern. In den Beduinen-Gebieten ist der Bau zehn neuer Industriegebiete geplant.

Von: mab

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen