Militanter Palästinenser bei Autoexplosion getötet

GAZA (inn) - In der Nähe der Stadt Gaza ist am Montag ein Fahrzeug explodiert. Dabei wurde einer der Insassen getötet, zwei weitere wurden verletzt. Offenbar hatten die Palästinenser in dem Wagen einen Sprengsatz transportiert, der versehentlich detonierte.

Der militärische Flügel der Fatah-Partei, die Al-Aksa-Märtyrer-Brigaden, teilte mit, dass es sich bei dem getöteten Palästinenser sowie bei einem der Verletzten um Mitglieder ihrer Gruppe handelt. Das meldet die Tageszeitung “Ha´aretz”.

Palästinensische Augenzeugen berichteten von israelischen Kampfflugzeugen, die vor der Explosion über Gaza gekreist seien. Die Armee wies jegliche Verantwortung für den Vorfall jedoch zurück. Zum Zeitpunkt der Detonation habe es keine Aktivitäten der Armee in der Region gegeben, teilte eine Militärsprecherin mit.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen