Militärrat respektiert Abkommen

KAIRO (inn) - Der ägyptische Militärrat will die internationalen Abkommen respektieren, die Ägypten in der Vergangenheit abgeschlossen hat. Dies teilte ein Sprecher am Samstag in einer Fernsehbotschaft mit.

"Die aktuelle Regierung und ihre Vertrauten verpflichten sich, die Staatsgeschäfte bis zur Einsetzung einer neuen Regierung zu führen", sagte der Militärsprecher laut einem Bericht des Internetportals "Walla". "Die Arabische Republik Ägypten ist ihren internationalen Verpflichtungen und Verträgen verpflichtet." Im Jahr 1979 hatte Ägypten ein Friedensabkommen mit Israel unterzeichnet.

Unterdessen wurden die ägyptischen Flughäfen angewiesen, Vertreter des Regimes von Ex-Präsident Hosni Mubarak nicht ausreisen zu lassen. Sicherheitskräfte gaben zu diesem Zweck eine Liste mit Namen weiter, berichtet der Fernsehsender "Al-Arabija". Mubarak war am Freitagnachmittag, dem 18. Tag der Massenproteste gegen ihn, zurückgetreten und hatte seine Amtsgeschäfte an den Obersten Militärrat übergeben.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen