Meteorologen registrieren wärmsten Februar in Israel seit 25 Jahren

JERUSALEM (inn) – Meteorologen haben in diesem Februar die höchsten Temperaturen des Monats Februar seit 25 Jahren gemessen worden. Das teilten die Wissenschaftler des israelischen Umweltamtes am Freitag in Jerusalem mit.

Demnach lagen die durchschnittlichen Temperaturen um rund drei Grad Celsius über den bislang im Februar als Durchschnitt ermittelten Tages- und Nachttemperaturen.

Gleichzeitig registrierten die Meteorologen im Vergleich zum registrierten Durchschnitt des Monats Februar einen wesentlich geringeren Niederschlag. Im Norden Israels fiel nur rund 70 Prozent des durchschnittlichen Niederschlages, in der Region um Tel Aviv fiel gar nur 30 Prozent des für den im Februar üblichen Regenfall.

Trotz eines relativ hohen Niederschlages in den gesamten Wintermonaten liegt der Pegel des See Genezareth nur rund 150 Zentimeter über der alarmierenden Roten Linie.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen