Merkel sieht Israel bei Investitionen als Vorbild

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) orientiert sich bei der Frage der Investitionen in Forschung und Entwicklung unter anderen an Israel. Deutschland müsse über einen Anteil von 3 Prozent des Bruttoinlandsprodukts hinauskommen, sagte sie am Mittwoch auf einer Veranstaltung der Humboldt-Stiftung an der Freien Universität Berlin. Die 3 Prozent – 17,2 Milliarden Euro – habe das Land erstmals 2017 erreicht. „Jetzt visieren wir als Ziel 3,5 Prozent an, denn wir wissen: Israel, Südkorea und andere liegen heute schon über dem Drei-Prozent-Ziel.“

Von: df

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen