Merkel: “Keine Alternative zur Zweistaatenlösung”

BERLIN (inn) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die israelische Regierung dazu aufgefordert, sich zu einer Zweistaatenlösung im Nahost-Konflikt zu bekennen. Dazu gebe es keine Alternative, sagte die Regierungschefin am Mittwoch nach einem Treffen mit Jordaniens König Abdullah II. in Berlin.

“Wir hoffen, dass die neue israelische Regierung zusammen mit den palästinensischen Kräften hier Fortschritte macht”, so Merkel weiter. Ein solcher Fortschritt im festgefahrenen Friedensprozess würde zudem auch die Chancen für eine Einigung mit dem Iran hinsichtlich dessen Atomprogramm verbessern. Die Kanzlerin kündigte an, dass Deutschland unter bestimmten Bedingungen einen konstruktiven Dialog mit dem Iran unterstütze.

Die Bundesrepublik werde zudem “alles daran setzen, um unseren konstruktiven Beitrag zu leisten, um diesen Friedensprozess voranzubringen”, heißt es auf der Internetseite der Bundeskanzlerin.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen