Mehrheit der Palästinenser erwartet Frieden vom Rückzug

RAMALLAH (inn) – Mehr als die Hälfte der Palästinenser rechnen damit, dass der israelische Rückzug aus dem Gazastreifen zum Frieden beiträgt. Das geht aus einer palästinensischen Umfrage vom Freitag hervor.

Dabei zeigten sich 52,8 Prozent der Teilnehmer optimistisch gegenüber dem Rückzug. 33,4 Prozent werteten ihn hingegen als schädlich.

Die Waffenruhe gegenüber Israel bis Ende des Jahres, auf die sich die militanten Gruppen geeinigt haben, befürworten 65,2 Prozent der Befragten. Allerdings sprachen sich nur 39 Prozent dafür aus, dass die Palästinensische Autonomiebehörde (PA) gegen Palästinenser vorgeht, die sich nicht an die Feuerpause halten. 55 Prozent sind gegen solche Maßnahmen.

Der PA-Vorsitzende Mahmud Abbas genießt große Unterstützung – 76 Prozent der Teilnehmer sagten, er mache eine gute Arbeit. Seine Fatah-Partei bleibt mit 36 Prozent Zustimmung am beliebtesten. Ihr folgt die radikal-islamische Hamas mit 20 Prozent Unterstützung.

Insgesamt wurden 1.200 Bewohner des Westjordanlandes und des Gazastreifens befragt. Die Fehlerquote liegt bei drei Prozent.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen