Mehr Juden auf dem Tempelberg

Besuche von Juden auf dem Tempelberg haben stark zugenommen. In der ersten Hälfte des aktuellen jüdischen Jahres – seit September 2017 – sind 12.125 Juden auf das Areal gekommen. Im Vergleichszeitraum zuvor waren es 8.229. Das ist ein Anstieg von 47 Prozent. Diese Zahlen gab die Organisation „Jera’eh“ bekannt. Dabei zählen Freiwillige nur diejenigen, die bei ihrem Besuch die Vorschriften des jüdischen Religionsgesetzes – die Halacha – beachten. Juden, die unabhängig davon den Tempelberg besuchen, werden nicht mitgezählt.

Von: df

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen