Mehr “Ehrenmorde” in Autonomiegebieten

RAMALLAH (inn) – Palästinensische Behörden haben in diesem Jahr 60 Verbrechen gegen Frauen registriert, bei denen es um die Familienehre ging. Bezüglich der Zahl der so genannten “Ehrenmorde” wird 2006 als besonders blutiges Jahr angesehen.

Anlass für solche Morde durch Familienmitglieder ist der Vorwurf, die Frau habe verbotene oder “unmoralische” sexuelle Beziehungen zu einem Mann gehabt. Laut der palästinensischen Nachrichtenagentur “Ma´an” werden die “Ehrenmorde” oft ohne jegliche Beweise verübt, was dem Islam wiederspreche.

Vor ein paar Tagen wurde nahe der Küste westlich von Gaza eine Mädchenleiche entdeckt, die nicht identifiziert werden konnte. Sie war dort vergraben. Zuvor fand man die Leichen zweier Schwestern auf einer Straße im zentralen Gazastreifen. Während des Fastenmonats Ramadan erhängte ein Mann seine Tochter. Ein weiterer Palästinenser wollte seine Frau vom Balkon werfen, doch ihre Schreie wurden von hilfsbereiten Nachbarn rechtzeitig vernommen.

“Ma´an” berichtet von einem weiteren Fall: Ein Mann stellte fest, dass der Bauch seiner Schwester dicker geworden war. Er hielt sie für schwanger und tötete sie. Später stellte er fest, dass sie sich nur unwohl gefühlt hatte. Ein anderer Palästinenser brachte an seiner Schwester einen Sprengsatz an und brachte ihn zur Explosion.

Laut der palästinensischen Nachrichtenagentur nimmt die Zahl der “Ehrenmorde” in den Autonomiegebieten zu. Viele Palästinenser fragen sich demnach, wie lange Menschen noch das Gesetz in die eigene Hand nehmen wollen. Das palästinensische Gesetz ist nachsichtig mit den Schuldigen, “Ehrenmörder” erhalten kurze Haftstrafen. Dies kann weitere Männer ermutigen und das Leben von noch mehr palästinensischen Frauen gefährden, schreibt “Ma´an”.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen