Mehr Arbeitsgenehmigungen für Palästinenser

Israel wird die Anzahl der Arbeitsgenehmigungen für Palästinenser um 20.000 auf insgesamt 100.000 erhöhen. Das berichtet das Wirtschaftsmagazin „Globes“. Demzufolge haben sich der israelische Finanzminister Mosche Kahlon (Kulanu) und der palästinensische Premier Rami Hamdallah entsprechend geeinigt. Die beiden Politiker kamen am Montag in Ramallah zusammen. Palästinenser benötigen die Arbeitsgenehmigungen, um in Israel arbeiten zu können.

Von: df

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen