Marokkanische Sängerin verhaftet

Die Marokkanerin Sanaa Mohamed hat zusammen mit dem israelischen Sänger Elkana Marziano ein Lied auf der Videoplattform YouTube veröffentlicht. Daraufhin erhielt sie zahlreiche Todesdrohungen und wurde am Dienstag in Kuwait festgenommen. Beobachter vermuten, dass sie bald freigelassen wird, aber das Land verlassen muss. In dem Lied mit dem französischen Titel „Ich habe es satt“ singt Mohamed arabisch und Marziano hebräisch. Marokko hatte Israel im Dezember als Staat anerkannt. Marziano, der selbst marokkanische Wurzeln hat, träumt davon, vor König Mohammed VI. aufzutreten.

Von: mh

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen