Mansur Abbas besucht jordanischen König

Der arabisch-israelische Abgeordnete Mansur Abbas hat am Montag den jordanischen König Abdullah II. mit Zustimmung von Premierminister Naftali Bennett besucht. Sie sprachen über die Entwicklung der palästinensischen Gebiete und über Wege, den Friedensprozess voranzutreiben. Dabei lobte Abbas die Haltung des Königs zur Palästinenserfrage. Dieser betonte „die Notwendigkeit eines gerechten und umfassenden Friedens auf Basis der Zwei-Staaten-Lösung“. In einem späteren Brief an Bennett gab das jordanische Königshaus allerdings an, dass bei dem Treffen kein politischer Diskurs stattgefunden habe.

Von: mls

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen