Madrid ehrt Terroristen der Hamas

Der stellvertretende Bürgermeister von Madrid, Mauricio Valiente, hat eine Veranstaltung mit ausgerichtet, die Terroristen der Hamas und andere in Israel inhaftierte Angehörige palästinensischer Gruppen ehrte. Die Veranstaltung, die am Montag auf dem Marktplatz im Südosten der spanischen Hauptstadt stattfand, trug den Titel „Internationaler Tag der palästinensischen Häftlinge“. Die jüdische Gemeinde Madrids verurteilte die Zusammenkunft: „Mit großer Sorge sehen wir die Verwendung öffentlicher Gelder für die Unterstützung von Häftlingen, von denen viele wegen blutiger Terroranschläge verurteilt wurden.“

Von: mm

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen