Luftwaffe reagiert auf Raketenbeschuss

Die israelische Luftwaffe hat in der Nacht zum Dienstag auf Raketenbeschuss aus dem Gazastreifen reagiert. Die Piloten griffen eine Basis der islamistischen Hamas an. Zuvor hatte es in Südisrael Raketenalarm gegeben. Zwei Raketen schlugen auf offenem Feld ein. Spezialkräfte ließen ein Geschoss kontrolliert explodieren. Unterdessen wurden zwei Palästinenser im Norden des Gazastreifens durch eine Explosion getötet. Medienberichten zufolge handelte es sich um einen Unfall bei der Arbeit mit Sprengstoff.

Von: df

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen