Lufthansa stellt Flüge ein

MÜNCHEN (inn) – Lufthansa will die Flugverbindung München / Tel Aviv bis auf weiteres einstellen. Grund hierfür sei die stark gesunkene Nachfrage, sagte ein Sprecher der deutschen Fluggesellschaft.

Die Maßnahme soll ab dem 1. Mai in Kraft treten. Im Oktober soll dann geprüft werden, ob sich die Wiederaufnahme der Flüge rentiert.

An den Flügen von Frankfurt nach Tel Aviv wird sich jedoch nichts ändern. Wie bisher, wird Lufthansa auch weiterhin 14mal wöchentlich diese Linie fliegen.

Lufthansa ist seit Jahren führende ausländische Fluggesellschaft in Israel.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen