London: Magazin kürt israelisches Restaurant auf Platz eins

Das kostenlose Londoner Magazin „TimeOut“ hat das israelische Restaurant „Barbary“ auf Platz eins der Top 100 Essenslokalitäten der Stadt gehoben. Die Zeitschrift gibt Tipps zu Freizeitgestaltung, Veranstaltungen, Gastronomie und anderen Attraktionen in der Stadt. Die Jerusalemer Restaurantgruppe „Machneyuda“ öffnete die Lokalität erst vergangenes Jahr. Auf die Teller kommt Kost typisch für Israel und den Nahen Osten wie Auberginen, Naan-Brot, besondere Gewürzmischungen wie S-chug, Labneh-Frischkäse, Halloumi-Käse oder die Vorspeise namens „Aschkenasische Hühnerleber“.

Von: mab

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen