Livni zu Fajjad: neue Regierung ist wichtig

JERUSALEM / RAMALLAH (inn) – Israels Außenministerin Zipi Livni hat am Mittwoch mit dem neuen palästinensischen Premier Salam Fajjad telefoniert. Sie betonte die Bedeutung der Notstandsregierung, die Palästinenserchef Mahmud Abbas am Sonntag eingesetzt hatte.

“Die Bildung der Regierung ermöglicht einen Fortschritt in Themen, die in der Zeit der Einheitsregierung feststeckten”, sagte Livni laut der Zeitung “Ma´ariv”. Dasselbe gelte für den politischen Prozess.

“Abbas-Olmert-Treffen nächste Woche”

Unterdessen kündigte ein ranghoher Vertreter der Palästinensischen Autonomiebehörde für die kommende Woche ein Treffen zwischen Abbas und Israels Premier Ehud Olmert an. Aus Olmerts Büro wurde dies bestätigt. Allerdings sei noch kein genauer Termin festgelegt worden. Vor zwei Wochen war ein in Jericho geplantes Gespräch der beiden Politiker kurzfristig vertagt worden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen