Liste: Arafat will 13 Palästinenser nach Italien bringen lassen

BETHLEHEM (inn) – Auch Terroristen sind darunter: Hier ist die Liste von Arafats Waffenbrüdern in der Bethlehemer Geburtskirche, die nach Italien ausgeflogen werden sollen – seit dem 2. April halten sie sich verschanzt und halten Jugendliche und Geistliche als Geiseln.

Jihad Jaara (31), Fatah/Al-Aksa-Brigaden. Israelischen Informationen zufolge beteiligte an Attentaten auf israelische Soldaten und Zivilisten sowie am Beschuß von Gilo.

Abdullah Daoud (41), Chef des palästinensischen Geheimdienstes in Bethlehem. Nach israelischen Informationen soll Daoud Waffen hergestellt und geschmuggelt sowie Terroristen Unterschlupf gegeben haben.

Ibrahim Moussa Salem Abayat (28), einer der Führer der Al-Aksa-Brigaden in Bethlehem. Ihm wird die Ermordung eines israelischen Soldaten und eines Zivilisten zur Last gelegt, die bei einem Attentat getötet wurden. Zudem soll Abayat für die Ermordung des amerikanischen Staatsbürgers Avi Boaz verantwortlich sein. Der 72jährige Boaz war im Januar in dem Palästinenserort Beit Sahur bei Bethlehem erschossen worden.

Ibrahim Mahmoud Salem Abayat (40), Aktivist der radikalen Hamas-Terrorgruppe, entfernter Verwandter von Ibrahim Moussa. Er soll an zahlreichen Anschlägen auf Israelis in der Umgebung von Bethlehem beteiligt gewesen sein.

Aziz Abayat (30), Hamas-Mitglied. Beteiligt an der Waffenproduktion. Nach israelischen Angaben hat Abayat mindestens zwei Terroristen mit Sprengstoff beliefert, die Anfang des Jahres in Jerusalem ein Selbstmordattentat ausüben wollten. Israelische Sicherheitskräfte hatten die Anschläge vereitelt.

Mohammed Said (22), Mitglied der Al-Aksa-Brigaden. Er soll an der Vorbereitung von Selbstmordanschlägen beteiligt gewesen sein. Bei den Attentaten in dem Jerusalemer Stadtteil Beit Israel und in einem Supermarkt im Zentrum der Hauptstadt waren im März elf Israelis ums Leben gekommen.

Zu den weiteren Palästinensern auf der Liste liegen bislang keine genaueren Angeben vor:
Ahmed Hamamreh (Al-Aksa Brigaden), Rami al-Kamel (Al-Aksa Brigaden), Khalil Abdullah (Hamas-Mitglied), Anan Khamis (Al-Aksa Brigaden), Mamdouh Nawawreh (Al-Aksa Brigaden), Mohammed al-Hanna (Al-Aksa Brigaden), Khaled Abu Nijmeh (Al-Aksa Brigaden).

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen