Likud: Drei Minister zurückgetreten

JERUSALEM (inn) – Am heutigen Donnerstag haben drei Minister des Likud ihr Amt mit sofortiger Wirkung niedergelegt. Damit folgten sie der Aufforderung des Likud-Vorsitzenden Benjamin Netanjahu, der am Dienstag zum Rücktritt aller vier Likud-Minister aufgerufen hatte.

“Netanjahu war von seiner Entscheidung fest entschlossen, deshalb entschied ich, der Meinung unseres Vorsitzenden zu folgen. Zudem wusste ich, dass die anderen Minister dasselbe tun würden”, erklärte Bildungsministerin Linor Livnat. Außer ihr traten Gesundheitsminister Dan Naveh und Agrarminister Jisrael Katz zurück.

Zunächst verweigerten die vier Minister ihre sofortige Amtsniederlegung. Sie zeigten sich darüber verärgert, dass Netanjahu diese Entscheidung vorher nicht mit ihnen abgestimmt habe, wie die Tageszeitung “Ha´aretz” berichtet.

Doch bis auf Außenminister Silvan Schalom lenkten die Minister am Donnerstag ein. Dieser wolle erst am Sonntag nachziehen. “Bei allem Respekt, Netanjahu kann uns hier nicht einfach herumkommandieren”, so Schalom.

Derzeit wählt der Likud seine Kandidaten für die Knesset-Wahlen am 28. März.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen