Lieberman trifft Solana

PRAG (inn) - Israels Außenminister Avigdor Lieberman ist am Mittwochabend mit dem EU-Außenbeauftragten Javier Solana zusammengekommen. Nach dem Treffen in der tschechischen Hauptstadt Prag sagte der ranghohe Vertreter der Europäischen Union, es seien nicht viele Fortschritte erzielt worden.

Israel müsse erst einmal seine Strategie bezüglich eines Friedensprozesses mit den Palästinensern vorstellen, teilte Solana laut der Zeitung “Jediot Aharonot” mit. Erst dann könne die EU entscheiden, ob sie die Beziehungen zum jüdischen Staat weiter schrittweise verbessern wolle. Die Israelis befänden sich nach den Wahlen in einer Testphase.

Lieberman hatte seine erste Europareise als Außenminister am Montag begonnen. Die bisherigen Stationen waren Rom und Paris. Am heutigen Donnerstag soll er mit Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier zusammentreffen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen