Libanesischer Minister: “Geiseln sind wohlauf”

BEIRUT (inn) – Den beiden von der Hisbollah verschleppten israelischen Soldaten geht es gut. Das teilte der libanesische Außenminister Fawsi Salluch am Sonntag mit.

“Die beiden israelischen Soldaten befinden sich in guter Verfassung und an einem sicheren Ort”, sagte der Minister laut der Nachrichtenagentur AFP. “Wenn die Israelis einer Feuerpause zustimmen, kann es danach einen Geiselaustausch geben.” Salluch gilt als Sympathisant der Hisbollah. Die Israelis Eldad Regev und Ehud Goldwasser waren am 12. Juli bei einem Überfall der Hisbollah entführt worden. Israel reagierte mit der bis heute andauernden Offensive gegen die Terrorvereinigung im Libanon.

Der stellvertretende israelische Premierminister Schimon Peres sagte, zu einem gewissen Grade mache die Äußerung den Minister verantwortlich für das Schicksal der Soldaten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen