„Libanesische Armee schoss auf israelische Kampfjets“

BEIRUT (inn) - Laut einem arabischen Zeitungsbericht hat die libanesische Armee am Donnerstag israelische Kampfflugzeuge beschossen, die in den Luftraum des Landes eingedrungen waren. Das israelische Militär wollte die Darstellung nicht kommentieren.

Wie die Zeitung „A-Schark al-Awsat“ (London) am Freitag berichtet, geht die libanesische Armee von sechs israelischen Kampfjets aus. Diese seien zwischen 9.30 Uhr und 11 Uhr über dem Südlibanon gesehen worden. Aus dem israelischen Militär hieß es, Einzelheiten über Operationen der Luftwaffe würden nicht preisgegeben.

Nasrallah: „Hisbollah ist stärker geworden“

Der Führer der radikal-islamischen Hisbollah, Scheich Hassan Nasrallah, sagte am Donnerstag, seine Organisation sei stärker geworden. Hingegen habe Israel an Kraft verloren. „Wir wollen mit niemandem Krieg“, so Nasrallah laut der Zeitung „Ha´aretz“. „Aber gleichzeitig werden wir es niemandem erlauben, unsere Dörfer, Menschen und unser Land anzugreifen.“ Die Ansprache des Hisbollah-Führers wurde bei der Eröffnung einer Landwirtschaftsmesse in Beirut auf einer Leinwand ausgestrahlt.

Einen Tag zuvor hatte UN-Generalsekretär Ban Ki-Moon in einem Bericht israelische Befunde zitiert, nach denen die Hisbollah weiter aufgerüstet habe. Sie habe nun Langstreckenraketen, die Tel Aviv erreichen könnten. Nasrallah ging hierauf nicht ein.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen