Letzter Abgeordneter der ersten Knesset verstorben

JERUSALEM (inn) - Er gehörte bereits der ersten Knesset an und war 41 Jahre lang Abgeordneter: Am Samstag ist Tawfik Tubi als letztes noch lebendes Mitglied des ersten israelischen Parlaments gestorben.

"Er war ein gewissenhafter, brillianter und bescheidener Parlamentarier; ein Mann des Friedens, des Verdiensts und der Ehre", sagte der Vorsitzende der arabischen Hadasch-Partei, Mohammed Barakeh. Tubi war von 1949 bis 1990 Knesset-Mitglied, berichtet die Tageszeitung "Jediot Aharonot".

Der Hadasch-Abgeordnete wurde im Jahr 1922 in Haifa geboren. Im Alter von 18 Jahren trat er der Kommunistischen Partei bei. Tubi wurde 1949 als Mitglied der Israelischen Kommunistischen Partei (ICP) in die Knesset gewählt. In den 1970er Jahren vertrat er die Partei "Neue Kommunistische Liste" und am Ende seiner Knesset-Mitgliedschaft die Hadasch-Partei.

Er wurde 88 Jahre alt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen