Der israelische Schauspieler Dov Glickman („Shtisel“) schildert der NZZ das Leben im jungen Staat Israel und die Herausforderungen bei der Darstellung eines Ultra-Orthodoxen