Leichtes Erdbeben

HADERA (inn) - In Zentralisrael gab es am Mittwochmorgen ein leichtes Erdbeben. Dabei entstand jedoch kein Schaden. Das Beben erreichte eine Stärke von 3,7 auf der Richterskala.

Laut dem Geophysikalischen Institut Israels befand sich das Epizentrum im Mittelmeer, etwa 40 Kilometer vor der Küste Haderas.

Zuletzt hatte es im vergangenen August in Akko und im Juni in Nordisrael und dem Südlibanon mehrere kleine Erdbeben gegeben. Seismologen hatten im Sommer vergangenen Jahres vor einem großen Beben in der Region gewarnt, da eine ungewöhnliche seismische Aktivität im Norden des Landes festgestellt worden war.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen