Lagerfeuer zum “Lag Ba’Omer” – mehr Verletzte als im Vorjahr

JERUSALEM (inn) – Mehrere hunderttausend Israelis haben am Montagabend traditionell mit Lagerfeuern das Fest “Lag Ba’Omer” begonnen. Die Einsatzkräfte mussten in diesem Jahr noch mehr Menschen wegen Verletzungen behandeln als im Vorjahr.

Zur Feier des “Lag Ba´Omer” gehören Lagerfeuer und das Braten von Kartoffeln. Etwa 250.000 Menschen nahmen am Schimon Bar-Jochai-Festival auf dem Berg Meron in Galiläa teil. Kabbalisten datieren den Todestag des Rabbis auf diesen Tag, daher versammeln sich alljährlich Hunderttausende orthodoxer Juden an dem Berg, wo er der Tradition zufolge beerdigt wurde.

Der Rote Davidsstern behandelte 123 Teilnehmer des Festivals, berichtet die “Jerusalem Post”. Die meisten litten unter Verbrennungen, Knochenbrüchen oder Atembeschwerden. Wie der israelische Rundfunk berichtet, gab es in diesem Jahr doppelt so viele Vorfälle wie im letzten Jahr. 5.000 Polizisten und 100 Ärzte taten ihren Dienst, zehn Krankenwagen waren bereitgestellt.

Ein 8 Jahre alter Junge wurde in Bnei Brak verletzt, ein 16-Jähriger nördlich von Netanja und ein 15-jähriger Jugendlicher in Hadera. Ein 20-Jähriger erlitt in Bnei Brak schwere Verbrennungen, weil jemand eine Flasche mit entzündbarer Flüssigkeit in ein Feuer warf.

Wie die Tageszeitung “Jediot Aharonot” berichtet, verbrannten einige jüdische Rechtsextreme in Judäa und Samaria Fotos von Premierminister Ehud Olmert und von Außenministerin Zipi Livni.

“Lag Ba´Omer” bezieht sich auf 3. Mose 23,9-16. Demnach sollten die Israeliten 50 Tage von dem Tag an zählen, wo sie die erste Garbe im neuen Land ernteten bis zum Speiseopfer. “Lag Ba´Omer” ist der 33. Tag der Omer-Zählung. Woher die Tradition der Lagerfeuer kommt, ist nicht sicher nachgewiesen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen