Labour suspendiert Abgeordneten

Die britische Labour-Partei hat ihren Abgeordneten Chris Williamson vorläufig ausgeschlossen. Der Parlamentarier vom Landkreis Derby North hatte gesagt, die Partei verhalte sich bezüglich der Antisemitismus-Vorwürfe zu duckmäuserisch. Ein Sprecher der Partei teilte am Mittwoch mit, eine Untersuchung zu dieser Äußerung stehe nun an. Williamson entschuldigte sich für die Wahl seiner Worte; er habe „die wenigen Antisemitismus-Fälle“ in seiner Partei nicht klein reden wollen. In der Vergangenheit hatte er sich im Parlament dafür ausgesprochen, die Israel-Boykott-Bewegung BDS zu unterstützen.

Von: df

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen