KZ-Überlebender fordert Entschuldigung

Mit herausfordernden Worten hat sich ein 92-jähriger Nebenkläger aus Haifa im jüngsten NS-Prozess an den Angeklagten gewandt: „Ist Ihnen Ihr dunkles Geheimnis so viel wert, dass Sie sich nicht entschuldigen können?“ Der heute 100-jährige Josef F. soll zwischen 1941 und 1945 als SS-Wachmann im Konzentrationslager Sachsenhausen für den Mord an Tausenden Menschen mitverantwortlich gewesen sein. Emil Farkas war zur selben Zeit als Häftling dort. Im „Schuhläuferkommando“ musste er unter härtesten Bedingungen Stiefel für die Wehrmacht „testen“. Der spätere Leistungssportler überlebte die Tortur.

Von: cs

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen