Kongressabgeordnete: Politiker unterstützen Israel für Geld

Die im November für die Demokraten in den amerikanischen Kongress gewählte Muslima Ilhan Omar hat am Sonntag auf Twitter behauptet, amerikanische Politiker bekämen Geld für pro-israelische Politik. Als vermeintlichen Geldgeber nannte Omar die Lobbygruppe Amerikanisch-israelischer Ausschuss für öffentliche Angelegenheiten (AIPAC). Die Organisation wies die Anschuldigung zurück. Mehrere Beobachter nennen Omars Äußerungen antisemitisch. Die Politikerin behauptete 2014 bereits, Israel habe die Welt „hypnotisiert”. Dafür hat sie sich mittlerweile entschuldigt.

Von: tk

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen