König Abdullah: Arafat sollte Rücktritt erwägen

AMMAN (inn) – Der Vorsitzende der Palästinensischen Autonomiebehörde (PA), Jasser Arafat, sollte über seinen Rücktritt nachdenken. Diese Ansicht vertrat Jordaniens König Abdullah in einem am Dienstag veröffentlichten Interview mit der “New York Times”.

Auf die Frage, ob er in Arafat ein Hindernis auf dem Weg zum Frieden sehe, sagte Abdullah II.: “Meiner Meinung nach muss Arafat einen langen Blick in den Spiegel werfen und sich fragen, ob seine Position der palästinensischen Sache hilft oder nicht”.

Arafat war erst in den vergangenen Tagen von US-Außenminister Colin Powell hart kritisiert worden. Dieser hatte dem PLO-Chef vorgeworfen, seine Handlungen und Äußerungen machten Fortschritte auf einem Weg zum Frieden “äußerst schwierig”.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen